HA-RA BLOG
zurück

Vegetarische Panna Cotta

Für mich persönlich ist das Dessert das Highlight eines jeden Menüs. Ich lass lieber mal eine Vorspeise stehen, für ein Dessert ist immer noch Platz.  Jetzt ist leider nicht jedes Dessert vegetarisch, unter anderem eines meiner Lieblingsdesserts: die Panna Cotta. Diese enthält in ihrer klassischen Form Gelatine, die in der Regel aus Rinder- oder Schweineknochen gewonnen wird.

Aber Verzichten ist auch keine Option, weshalb ich versucht habe, Panna Cotta mit Agar Agar , einem Geliermittel aus Algen, herzustellen. Anfangs nur mit mäßigen Erfolg, da sich das Agar Agar unten im Glas abgesetzt. Nach einigen missglückten Versuchen hat es dann aber ganz gut hingehauen und das Ergebnis möchte ich heute mit Euch teilen:

 

Zutaten:

500 g Sahne

3 g Agar Agar

30 g Zucker

Vanille

1 TL Speisestärke

 

Zubereitung:

Rührt die Speisestärke mit einem Teil der Sahne an.

Gebt die restlichen Zutaten in einen Topf und lasst sie aufkochen. Dann rührt die Speisestärke ein und lasst das ganze 5 Minuten köcheln. Füllt Eure Panna Cotta in Gläser und lasst sie abkühlen.

Die abgekühlte Panna Cotta könnt Ihr mit Früchten der Saison anrichten.

 

Viel Spaß beim Nachkochen..