HA-RA BLOG

Monat: März 2020

zurück

Ziele

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg (Laotse) … diesen Spruch kennt ja wirklich fast jeder, doch ist er auch wirklich so bedeutsam? In meinem heutigen Blog möchte ich Dir aufzeigen, wie enorm wichtig es für die Erreichung eines Zieles ist, das Ziel überhaupt zu kennen. Stell Dir hierzu erst einmal vor; plötzlich klingelt Dein Telefon und Deine beste Freundin ist in der Leitung… „Hey, schön, dass ich Dich auch gleich erreiche! Sag mal, ich habe da eine ganz spontane Idee. Ich würde Dich gerne morgen abholen und mit Dir verreisen, passt Dir das gut?“ Du sagst ihr zu, legst auf und beginnst sofort damit, Deine Koffer zu packen. Welche Fragen beschäftigen Dich da plötzlich? „Um welche Uhrzeit werde ich wohl abgeholt. Wenn ich wüsste, ob schon morgens um 9 oder eher abends um 20 Uhr, dann wäre ich […]

mehr erfahren

Ostertischdeko selbst machen

Ostertischdeko Es ist soweit, Ostern steht vor unserer Tür. Ostern ist das wichtigste christliche Fest des Jahres, da wir die Auferstehung Jesu Christi feiern. Es wird heutzutage aber nicht nur von gläubigen Christen gefeiert. Für viele ist es vor allem ein Willkommensfest für den Frühling, und oft die erste Zusammenkunft aller Familienmitglieder nach Weihnachten. Damit die richtige Fest-Stimmung aufkommen kann, darf es an Osterdekorationen im Haus und Garten natürlich nicht fehlen. Heute zeige ich euch, wie ihr in nur wenigen und einfachen Schritten eine individuelle Osterdekoration bastelt, die garantiert alle Blicke auf sich zieht. Was braucht ihr dafür: Baumrinde (bekommt ihr zurzeit in fast allen Deko-Läden) Moos Eier Blumen Flüssigkleber oder Heißklebepistole (wenn vorhanden)   Schritt: Zuerst die Eier im oberen Drittel aufbrechen, die Kante kann und soll ruhig ganz zackig werden. Anschließend die Schale vorsichtig mit heißem Wasser und […]

mehr erfahren

Frühjahrsputz, aber easy!

Schnell und effektiv durch den Frühjahrsputz Der Frühling steht vor der Tür. Die ersten Sonnenstrahlen erhellen unser Gemüt, man kann den Bäumen beim Grünen zuschauen, von überall hört man Vogelgezwitscher – und dann ist da noch der Frühjahrsputz. Damit der uns die Vorfreude auf die vielleicht schönste Jahreszeit nicht gänzlich vermiest, sollte er doch wenigstens schnell und effektiv sein. Schon vor hunderten von Jahren war es Brauch, mit dem Frühlingserwachen das eigene Heim von Ruß und Staub zu befreien. Spätestens zum Osterfest sollte es in neuem, frischen und sauberen Glanz erstrahlen. Und auch heute noch zeigt uns die tief stehende Sonne, dass die Fenster vielleicht doch nicht ganz so sauber sind und jedes Staubkörnchen auf Glastischen und Vitrinen wird uns schonungslos vor Augen geführt. Und dann sind da noch die Stellen, die wir so häufig verdrängen – auf dem Küchenschrank […]

mehr erfahren

Was gedeiht im März?

„Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt“, so singen Kinder noch heute das aus Schlesien stammende Lied vom Aufbruch in eine neue Jahreszeit. Bis heute ist der März für Landwirte eine entscheidende Phase im Anbaukalender, wenn auch die Pferdestärken inzwischen vier Reifen und einen Motor haben. Was Du alles im März schon für Deinen Garten und Deine Pflanzen tun kannst, erzähle ich Dir in einer kurzen Übersicht. „Er pfleget und pflanzet all Bäume und Land“ – im März werden die Böden aufgelockert und für die Aussaat vorbereitet. Im privaten kleinen Hausgarten kann man ähnlich vorgehen. Natürlich sind nicht alle Pflanzen auf allen deutschen Böden zur gleichen Zeit gleich gedeihfreudig. Man kann Frühbeete und Mistbeete für die Bepflanzung vorbereiten. Auch Dein Hochbeet, solltest Du eins haben, kann mit frischem (aber bereits reifem) Kompost wieder Nährstoffe tanken. Generell sollte bei vielen Pflanzen […]

mehr erfahren

Die richtige Lippenpflege

Lippenpflege – Warum sie so wichtig und Lippenpflege nicht gleich Lippenpflege ist  Der Winter liegt schon fast hinter uns. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber von einem Problem bin auch ich diesen Winter wieder einmal nicht verschont geblieben – trockene, rissige Lippen. Erst sind sie trocken, dann reißen sie ein und fangen an zu brennen wie Feuer. Spätestens dann ist es Zeit sich um seine Lippen zu kümmern. Dabei denke ich mir immer: „hätte ich es nur nicht soweit kommen lassen“. Und dabei ist die Lösung so einfach: regelmäßig pflegen! Vor allem wichtig dabei: die richtige Lippenpflege verwenden. Aber dazu später noch einmal mehr.  Zunächst einmal würde ich euch gerne erklären, warum das Problem mit unseren Lippen so häufig auftritt und was sie so pflegebedürftig macht. Der erste Grund ist, dass die Haut unserer Lippen sehr viel dünner […]

mehr erfahren

Aufräumen – der Weg zum Glück

Räumst Du noch oder „kondest“ Du schon? Über die Aufräumkönigin Marie Kondo spricht zurzeit Gott und die Welt.  Jetzt mal ehrlich, aufräumen ist doch einfach nur nervig und raubt uns kostbare Zeit! Marie Kondo, der selbsternannte Ordnungsguru, hat für dieses Problem eine Lösung und die heißt: „Magic Cleaning“. Mit ihrer weltweit erfolgreichen „KonMari“-Methode verspricht die Japanerin Ordnung für das ganze Leben. Wie die hippe Aufräummethode funktioniert und welche 7 Tipps Dir helfen, Ordnung in Dein Leben zu bekommen, erfährst Du hier: 1. Erkenne den Sinn im Aufräumen Marie Kondo sagt: „Das Abwerfen von Ballast ist die Voraussetzung für den Start in eine aufgeräumte Zukunft.“ Mit dem „Magic Cleaning“ lernst Du Dich selbst von einer anderen Seite kennen. Denn, nicht nur Deine Bude wird aufgeräumt, sondern auch Du selbst.  2. Sei konsequent beim Ausmisten Im ersten Stepp trennst Du Dich von […]

mehr erfahren

Reduce

Liebe Leserinnen und Leser, wie sagt man so schön? Es gibt nichts, was es nicht gibt. Heutzutage findet man für jegliche Anforderung im Leben die optimale Speziallösung. Für jede Körperstelle gibt es, wenn man das möchte, ein eigenes Pflegeprogramm. Für jedes Wäschestück gibt es unterschiedliche Wasch- und Pflegemittel, Weißwäsche, Schwarzwäsche, Kochwäsche, Buntwäsche, Feinwäsche… Für jeden Handgriff in der Küche gibt es ein Spezialwerkzeug. Tomatenstrunkentferner, Eierschalensollbruchstellenverursacher, Käseguillotine…  Aber braucht man das wirklich? Wenn wir zum Beispiel die Küchenwerkzeuge nehmen. Tut es da nicht einfach ein Messer? So gibt es ganz viele Bereiche, in denen gerade zusätzliche Anschaffungen überdacht werden können. Denn der Kauf von heute ist der Müll von morgen. Bei vielen Müllvermeidern entsteht durch diesen bewussten Konsum auch ein Umdenken in Bezug auf ihren Besitz. Oft wird dann erst mal gründlich ausgemistet, denn man stellt fest, dass man Vieles wirklich […]

mehr erfahren

Der schwarze Punkt

Vor Kurzem las ich eine sehr schöne Geschichte mit einer Botschaft, die ich nicht besser wiedergeben könnte. Weil sie mir so gut gefällt, möchte ich sie Dir hier mit eigenen Worten wiedergeben: Eines Tages kam eine Lehrerin in ihre Klasse und schlug einen Überraschungstest vor. Sie verteilte sogleich das Aufgabenblatt, das, wie üblich, mit dem Text nach unten zeigte. Dann forderte sie ihre Schüler auf, die Seite umzudrehen und zu beginnen. Zur Überraschung aller gab es keine Fragen – nur einen schwarzen Punkt in der Mitte des Blattes. Auf die fragenden Gesichter ihrer Schüler sprach die Lehrerin Folgendes dazu: “Ich bitte Euch, das aufzuschreiben, was ihr dort seht.” Die Schüler waren zwar verwirrt, aber begannen mit ihrer Arbeit. Am Ende der Stunde sammelte die Lehrerin alle Antworten ein und begann sie laut vorzulesen. Alle Schüler ohne eine Ausnahme hatten den schwarzen Punkt beschrieben […]

mehr erfahren

Wohltuende Düfte und ihre Wirkung

Etwas „mit allen Sinnen erleben“ – wie oft nehmen wir uns diesen Ausspruch wirklich zu Herzen? Oft wird unser Sehsinn als der für uns Menschen am wichtigste Sinn betitelt. Gesehenes lässt sich für uns oft leichter erfassen und beschreiben als andere Wahrnehmungen. Auf dieser Beobachtung basiert auch die Vermutung einiger Wissenschaftler, dass die für uns besonders wichtigen Sinne enger mit unserer Sprache und unserem Bewusstsein verknüpft sind. Aber auch die anderen Sinne (Hören, Tasten, Schmecken, Riechen) spielen eine große Rolle in unserem Leben, schließlich beeinflussen sie wie wir unsere Umwelt als Gesamtes wahrnehmen.   Heute möchte ich euch den Sinn des Riechens näher bringen. Düfte beeinflussen uns in vielen Bereichen unseres alltäglichen Lebens und oft bekommen wir das nicht einmal so bewusst mit. Wer hat nicht schon mal beim Vorbeischlendern an einer Bäckerei angehalten, um den Geruch der frischen Backwaren […]

mehr erfahren