HA-RA BLOG

Schlagwort: gesundheit

zurück

7 to Do‘s für den perfekten Frühling

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln bereits in Deiner Nase und Du bist voller Energie und Tatendrang. Bühne frei für 7 tolle Tipps für Deinen Frühling!   #1 – Dein Fahrrad auf Vordermann bringen Wenn keine Luft mehr in den Reifen ist, Rostflecken Dein Rad zu erobern drohen und sich die Kette lockert, dann ist es höchste Zeit, Dein Bike wieder startklar zu machen. Nach der Inspektion steht dem Fahrspaß nichts mehr im Wege. Fahr doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit, so tust Du auch gleich etwas für die Umwelt!   #2 – Barfuß gehen Jetzt wird es langsam wieder wärmer und wir können unsere Füßchen endlich wieder frei lassen! Barfußlaufen ist super gesund für unseren Körper. Außerdem, wer barfuß geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben 😉   #3 – Mit einer neuen Sportart starten Jetzt ist der […]

mehr erfahren

Die richtige Reihenfolge für Deine Gesichtspflege-Routine

Reinigung, Serum, Maske, Peeling, BB-Cream – das Angebot an Pflegeprodukten für das Gesicht ist groß. Da ist es nicht verwunderlich, dass man schnell den Überblick verlieren kann und viele sich die Frage stellen: „Wann wende ich wie welches Produkt an?“ Die Reihenfolge, in der die Produkte aufgetragen werden, ist wichtig. Denn nur dann können sich die Wirkstoffe optimal in der Haut entfalten. Vielleicht stellt sich einigen von euch die Frage, warum man überhaupt so viele Produkte bei der Gesichtspflege braucht. Ist es notwendig so viel Zeit in die Gesichtspflege zu investieren? Reichen Wasser und eine Creme nicht aus? Letztendlich geht es darum, dass jedes einzelne Pflegeprodukt eine unterschiedliche Wirkung erzielt. Die einzelnen Produkte ergänzen sich somit, was dazu führt, dass jedes Pflegebedürfnis der Haut individuell bedient wird. Im Folgenden erkläre ich Dir die richtige Reihenfolge von Pflegeprodukten.   1.) Die Reinigung […]

mehr erfahren

Für alle Koffeienjunkies – nach dem Kaffeetrinken niemals den Kaffeesatz wegwerfen

Wir alle lieben Kaffee. Rund 162 Liter trinkt jeder von uns durchschnittlich pro Jahr. Doch was passiert mit den Resten im Filter? Kaffeesatz ist kein Müll, sondern wertvolles Haus- und Pflegemittel. Den Kaffeesatz habe ich früher einfach entsorgt, dabei ist er ein wertvoller Rohstoff für Anwendungen im Haus, im Garten und in der Kosmetik. Als bekennender Koffeinjunkie habe ich jeden Tag eine ordentliche Menge Kaffeesatz, über den ich mich mittlerweile richtig freue, denn… Das kann der Kaffeesatz: Bye bye Schädlinge Etwas Kaffeesatz in der Blumenerde hält Schädlinge fern und wehrt sogar Schnecken ab. Das Gleiche gilt bei Maulwürfen. Die nützlichen Regenwürmer hingegen lockt Kaffeesatz in den Komposthaufen, wo sie helfen, die Verrottung voranzutreiben. Kalter Kaffeeaufguss hilft übrigens super gegen Trauermücken. Dafür einfach 100 Milliliter Kaffee mit Wasser im Verhältnis 1:1 verdünnt und in den Pflanzentopf gegeben. Die Larven der Trauermücke […]

mehr erfahren

Hautschutz im Winter

Winter – gehasst, geliebt und häufig unterschätzt Und plötzlich ist er wieder da, der Winter. Für viele ist der Winter die unbeliebteste Zeit des ganzen Jahres. Wir vermissen die angenehmen, warmen Temperaturen auf unserer Haut, lange Sommerabende, die wir mit Familie und Freunden im Park oder Garten verbringen und die wunderschönen satten Farben der Natur, die uns der Sommer zu bieten hat. Doch die Schönheit des Winters wird häufig unterschätzt. Können wir doch beobachten, wie die Natur in einen anderen Zustand gerät. Wasser gefriert, die Luft wird frisch, Schnee und Eis glitzern im kalten Licht der Wintersonne. Während es draußen immer kälter wird, freuen wir uns darauf, endlich wieder die gemütlichen Wollsocken anzuziehen, uns mit einer Wärmflasche auf die Couch zu lümmeln und es uns zu Hause so richtig hyggelig zu machen. Was man dabei aber nicht vergessen darf – […]

mehr erfahren

Gesund durch die Weihnachtszeit

Weihnachtszeit – für mich persönlich die schönste Zeit des Jahres. Meist freue ich mich bereits viele Monate zuvor darauf – auf Plätzchen, Punsch, Weihnachtsfilme und den Duft leckerer Weihnachtsgewürze in der Luft. Aber ganz ehrlich? Wirklich gesund lebt man in der Weihnachtszeit meist nicht. Neben den vielen süßen Versuchungen, die überall locken, kommen häufig zu wenig Bewegung und der weihnachtliche Stress hinzu. Das muss aber nicht sein! Wir verraten euch, wie ihr gesund durch die Weihnachtszeit kommt und diese wunderschöne Jahreszeit trotzdem vollends genießen könnt. Vermeide Stress Stress macht krank und leider ist Weihnachtsstress ein altbekanntes Problem. Versuche die üblichen Stressfaktoren in der Weihnachtszeit zu vermeiden. Beginne beispielsweise frühzeitig mit dem Kauf von Weihnachtsgeschenken und plane auch Notfallweihnachtsgeschenke mit ein. Vor allem aber, mache Dir keinen Druck. Es ist völlig okay, wenn Du nicht alles schaffst, was Du dir an […]

mehr erfahren

Schlaf Dich fit – Wer nicht schläft kann auch nicht powern

Wer kennt das nicht? Wenn ich schlecht geschlafen habe, bin ich am Morgen gerädert, komme nicht richtig in die Gänge und bin im schlimmsten Fall auch noch mies gelaunt. Warum ist er so wichtig, dass wir einen großen Teil unserer Zeit mit Schlafen verbringen? Der Schlaf nimmt etwa 1/3 unseres Lebens ein. Im Groben kann man den Schlaf in 3 Phasen unterteilen: Den Leichtschlaf, den Tiefschlaf und die REM-Phasen, abgeleitet aus dem Englischen für Rapid Eye Movement, schnelle Augenbewegungen unter den Lidern. Bei Erwachsenen beginnt etwa alle 90 Minuten ein neuer Schlafzyklus, bei dem jede dieser Phasen vorkommt. Die meiste Zeit befinden wir uns im Leichtschlaf, der uns den Übergang zu den erholsamen Schlafphasen möglich macht. Während der Körper im Tiefschlaf regenerieren kann, ist der REM-Schlaf für die psychische Erholung zuständig. Träume sind ein Hinweis darauf, dass Dein Gehirn sehr damit beschäftigt ist, alles zu verarbeiten […]

mehr erfahren

Smooth durch die kalte Jahreszeit

 9 Gründe öfter mal einen Smoothie zu trinken Herbst- und Winterzeit ist Erkältungszeit – dieses Jahr macht sich dies leider in besonderem Maße bemerkbar. Umso wichtiger ist es, dass wir uns mit wichtigen Vitaminen versorgen, um unseren Körper zu stärken. Ganz einfach geht dies mit einem täglichen Smoothie in Deiner Flasche. Smoothies sind ein echtes Powergetränk und sind so viel mehr als einfach nur bunt und lecker. Im Folgenden geben Dir neun Gründe, weshalb Du öfter mal auf einen Smoothie zurückgreifen solltest. Die tägliche Portion Obst und Gemüse Es ist kein Geheimnis, dass bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung die tägliche Portion Obst- und Gemüse nicht fehlen darf. Aber ganz ehrlich, die empfohlene Tagesdosis kann schon eine Herausforderung sein. Definitiv einfacher geht’s mit einem leckeren Smoothie. Einfach Obst und Gemüse zusammen mixen, genießen und fertig. Die Stärkung Deines Immunsystems Sicherlich […]

mehr erfahren

Plogging – die nachhaltige Trendsportart

Plogging ist eine Wortkombination aus Jogging und Plocka upp, das schwedische Wort für aufsammeln. Wer bei seinen Laufrunden Müll entdeckt, sammelt ihn auf, nimmt ihn mit und entsorgt ihn im Anschluss ordnungsgemäß. Die Idee stammt vom schwedischen Umweltaktivisten Erik Ahlström. Ihn störte der viele Müll in Schwedens Hauptstadt Stockholm. Kurzerhand organisierte er deswegen Laufgruppen, die dafür sorgen die Stadt sauberer zu machen. Das brauchst Du zum Plogging: Wenn Du sowieso schon regelmäßig laufen gehst, dürftest Du die Grundausrüstung, wie Laufschuhe und Sportbekleidung, für Deinen nächsten Plogging-Lauf bereits besitzen. Was auf keinen Fall fehlen darf, sind Handschuhe. Diese sollten gut sitzen und relativ reißfest sein. Sie schützen die Hände beim Müllaufsammeln vor Schmutz und Verletzungen. Außerdem solltest Du immer mit Müllsäcken, in denen der Müll verstaut wird, ausgestattet sein. Ideal sind alte Rucksäcke oder Turnbeutel, die zusätzlich von innen mit einem […]

mehr erfahren

10 Tipps für mehr Hygiene im Haushalt

Hygiene ist etwas, worauf jeder von uns achtet – sicher, der eine etwas mehr, der andere weniger. Der Antrieb – gerade im eigenen Haushalt – ist dabei nicht immer nur rationaler Natur, sondern entsteht oft aus einem völlig irrationalen Gefühl heraus: dem ganz persönlichen Ekel-Empfinden. Doch was ist eigentlich Hygiene? Ihren Namen verdankt sie der griechischen Göttin für Gesundheit, Hygieia. Und so geht es beim Thema Hygiene immer darum, die eigene Gesundheit zu erhalten. Krankheitserreger lauern im Haushalt überall und das nicht erst, seit Corona die Welt in Atem hält. Durch die vermehrte Mülltrennung, wird dieser in der Regel länger gelagert, bevor man ihn hinausbringt. Wäsche wird meist nur noch mit niedrigen Temperaturen gewaschen. Und durch energetische Maßnahmen beim Hausbau ist der Luftaustausch nicht mehr in gleichem Maße gegeben, wie das früher der Fall war.   Kommen wir zu meinen 10 […]

mehr erfahren