HA-RA BLOG

Schlagwort: ideen

zurück

Die Kräuterspirale richtig bepflanzen

Wer sich eine Kräuterspirale in den Garten bauen will oder vielleicht schon eine hat, sollte darauf achten die jeweiligen Kräuter an die richtige Stelle zu pflanzen. Durch den perfekten Platz in der Kräuterspirale entfalten sich die Pflanzen erst so richtig. Die Kräuterspirale an sich sollte an einem vollsonnigen Standort im Garten platziert sein, da die meisten Kräuter die Wärme und das Licht zum Wachsen brauchen. Der optimale Standort wird durch eine südliche Ausrichtung abgerundet, d.h. dass die Spirale sich nach Süden hin öffnet. Das spiralförmige Beet wird anschließend in drei Zonen unterteilt. Die obere, mittlere und untere Zone.   Obere Zone Diese Zone sollte einerseits voll in der Sonne liegen und außerdem mit einem durchlässigen, mageren und trockenen Substrat gefüllt sein. Mediterrane Kräuter, wie z.B. Thymian, Majoran, Salbei, Rosmarin, Lavendel, Bohnenkraut, Stevia (Süßkraut) und Currykraut, fühlen sich an diesem Standort […]

mehr erfahren

Rhabarberkuchen Rezept

Einer der ersten heimischen Frühlingsboten unter den Gemüsesorten ist Rhabarber. Richtig, Rhabarber ist offiziell ein Gemüse, kein Obst. Die säuerlichen Stangen schmecken als Kompott, in süßen Haupt- und Nachspeisen aber vor allem als Kuchen-Belag. Zum Start der Rhabarber-Saison verraten wir euch hier ein leckeres Rezept, damit der Rhabarberkuchen sicher gelingt. Ihr benötigt für den Kuchen: 2 Eier 3 Eigelb 125g Butter 125g Zucker 250g Mehl ½ Päckchen Backpulver 3 EL gemahlene Haselnüsse 1 kg Rhabarber   Im ersten Schritt sollte zur Vorbereitung der Rhabarber geschält und in kleine Würfel geschnitten werden. Währenddessen die zwei Eier, Butter, Zucker, Mehl und das Backpulver zu einem glatten Teig rühren und auf das gefettete Backblech geben. Im nächsten Schritt werden die gemahlenen Haselnüsse auf dem Teig verteilt. Die drei Eigelb mit dem gewürfelten Rhabarber vermischen und diese Masse im letzten Schritt in die Kuchenform […]

mehr erfahren

7 to Do‘s für den perfekten Frühling

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln bereits in Deiner Nase und Du bist voller Energie und Tatendrang. Bühne frei für 7 tolle Tipps für Deinen Frühling!   #1 – Dein Fahrrad auf Vordermann bringen Wenn keine Luft mehr in den Reifen ist, Rostflecken Dein Rad zu erobern drohen und sich die Kette lockert, dann ist es höchste Zeit, Dein Bike wieder startklar zu machen. Nach der Inspektion steht dem Fahrspaß nichts mehr im Wege. Fahr doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit, so tust Du auch gleich etwas für die Umwelt!   #2 – Barfuß gehen Jetzt wird es langsam wieder wärmer und wir können unsere Füßchen endlich wieder frei lassen! Barfußlaufen ist super gesund für unseren Körper. Außerdem, wer barfuß geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben 😉   #3 – Mit einer neuen Sportart starten Jetzt ist der […]

mehr erfahren

Für alle Koffeienjunkies – nach dem Kaffeetrinken niemals den Kaffeesatz wegwerfen

Wir alle lieben Kaffee. Rund 162 Liter trinkt jeder von uns durchschnittlich pro Jahr. Doch was passiert mit den Resten im Filter? Kaffeesatz ist kein Müll, sondern wertvolles Haus- und Pflegemittel. Den Kaffeesatz habe ich früher einfach entsorgt, dabei ist er ein wertvoller Rohstoff für Anwendungen im Haus, im Garten und in der Kosmetik. Als bekennender Koffeinjunkie habe ich jeden Tag eine ordentliche Menge Kaffeesatz, über den ich mich mittlerweile richtig freue, denn… Das kann der Kaffeesatz: Bye bye Schädlinge Etwas Kaffeesatz in der Blumenerde hält Schädlinge fern und wehrt sogar Schnecken ab. Das Gleiche gilt bei Maulwürfen. Die nützlichen Regenwürmer hingegen lockt Kaffeesatz in den Komposthaufen, wo sie helfen, die Verrottung voranzutreiben. Kalter Kaffeeaufguss hilft übrigens super gegen Trauermücken. Dafür einfach 100 Milliliter Kaffee mit Wasser im Verhältnis 1:1 verdünnt und in den Pflanzentopf gegeben. Die Larven der Trauermücke […]

mehr erfahren

Ordnungshacks für Dein Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist ein belebter Ort, wir entspannen, schauen Filme, essen und spielen hier mit unseren Kindern oder sitzen bei Spieleabenden zusammen. Dabei kommt es oft zu Unordnung. Wir können es uns einfacher machen aufzuräumen, indem wir auch in diesem Raum ein kleines System etablieren. Hier möchte ich Dir 10 kleine Tipps geben, wie Du die Ordnung und den Überblick bewahren kannst.   1  Stauraum ist das Schlüsselwort Nutze nicht nur den Boden und die Wand als Stauraum. Z.B. kann man klassische Regale auch mitten im Raum aufstellen, so fungieren siie auch als Raumteiler. So kannst Du den Wohn- und Essbereich auf funktionale Weise voneinander trennen. Ein wahrer Blickfang bieten Regale, die man an der Decke befestigen kann, dazu findet man Online einige schöne Versionen.   2 Ein Stück kommt – ein Stück geht! Manchmal gehört zur Ordnung auch Disziplin. […]

mehr erfahren

Vertikale Landwirtschaft

Die Zukunft der Menschheit wird von vielen Begehren, Notwendigkeiten und Entwicklungsprozessen beeinflusst. Manche Menschen blicken mit Sorge in die Zukunft, andere wollen sie aktiv positiv mitgestalten. Das zweite halte ich persönlich für den sinnvollsten Ansatz. Eine der vielen Strömungen, Gedankenspiele und Visionen, die uns das Leben in der Zukunft vielleicht erleichtern könnten, ist der Gedanke des „vertical farming“, also der vertikalen Landwirtschaft. Aber was bedeutet vertikale Landwirtschaft genau? Jeder Mensch, und davon werden wir vorerst auf der Welt immer mehr, verbraucht im Laufe seines Lebens 73 Tonnen Nahrung. Diese muss irgendwo angebaut werden. Die vertikale Landwirtschaft betrifft vor allem Räume, die sehr engmaschig funktionieren müssen und dabei mit wenig Grundfläche ausgestattet sind. Also besonders Ballungszentren und Großstädte. Länder wie Japan, die eine sehr begrenzte Fläche für Landwirtschaft zur Verfügung stellen können, gelten als Vorreiter des vertical farming. Die vertikale Landwirtschaft […]

mehr erfahren

Weihnachten einmal anders

Weihnachten steht vor der Tür, aber wie kann Weihnachten in Corona-Zeiten aussehen? Jede Familie hat ihre eigenen Weihnachtstraditionen und Rituale. Doch Weihnachten 2020 wird definitiv anders. Die Hygiene-Beschränkungen sind ohne Frage wichtig. Doch welche Weihnachtstraditionen sind während der Pandemie überhaupt möglich und welche nicht? Selbst aktiv werden Vielleicht müssen wir umdenken. Wir dürfen kreativ werden und überlegen, was der Familie an Weihnachten wirklich wichtig ist und dies in eine pandemiegerechte Form bringen. Was wird Weihnachten 2020 möglich sein?   Adventskalender Den guten alten Adventskalender wird Dir niemand wegnehmen. Du kannst einen Kalender basteln oder kaufen. Hier kannst Du Deine Vorweihnachtsfreude unbeschränkt ausleben. Weihnachtsmarkt In diesem Jahr werden die meisten Weihnachtsmärkte wohl ausfallen. Überleg doch mal, was Dir am Weihnachtsmarkt immer besonders gefallen hat? Das leckere Essen an den Ständen? Der weihnachtliche Geruch nach Glühwein und Plätzchen? Dann mach doch mal ein Winter-Picknick […]

mehr erfahren

Die richtige Waschmaschinenpflege

In vielen Haushalten ist die Waschmaschine im täglichen Gebrauch. Grund genug sich einmal mit der optimalen Pflege dieses Alltagshelfers zu beschäftigen. Die richtige Bedienung sorgt für ein zufriedenstellendes Waschergebnis. Außerdem gewährleistet sie eine lange Lebensdauer der Waschmaschine. Niedrige Temperaturen Moderne Geräte verfügen zunehmend über eine verbesserte Waschleistung. Hinzu kommt, dass Waschmittel hochwirksame Leistungen erbringen. Dadurch ist es kaum noch nötig, die Wäsche bei Temperaturen über 40 Grad zu waschen. Auf die Umwelt wirkt sich dieser Effekt besonders schonend aus. Das kommt auch den Textilien selbst zu gute. Auch der Stromverbrauch wird dadurch gesenkt. Doch für die Maschine selbst ist der Schonwaschgang alles andere als förderlich. Warum die Waschmaschine gereinigt werden sollte Bei niedrigen Waschtemperaturen werden zwar die Kleidungstücke gereinigt, allerdings werden Keime und Bakterien in der Trommel der Waschmaschine und auch im Waschmittelfach nicht abgetötet. Dabei handelt es sich häufig […]

mehr erfahren

Ordnungshacks für deine Küche

Ganz egal ob du eine kleine oder große Küche hast, diese Hacks helfen dir mehr Struktur in dein Küchenchaos zu bringen!   1 Deckelhalter, sind nicht nur für Deckel eine wunderbare Ordnungshilfe, auch lassen sich so Pfannen und Schneidebretter lagern.   2 Stehordner Genauso eignen sich auch Stehordner, ob innen an den Schranktüren montiert, um Backpapier und Frischhaltefolien darin aufzubewahren, kann man sie auch umgedreht im Schrank zur Lagerung von Dosen nutzen.   3 Küchenrollenhalter ein kleines Wunder! damit lassen sich super Mülltüten oder auch Alufolie in den Schranktüren aufhängen.   4 Haken für Tassen In einem offenen Regal sehen aufgehängte Tassen ordentlicher aus, als wild aufeinander gestapelte.   5 Klemmstangen/ Gardinenstangen, eigen sich gut um die Höhe eines Schrankes auszunutzen. So kannst du mit S-Haken und Haftklemmen offene Tütchen, von Suppen oder Ähnlichem aufhängen.   6 Nutze den Platz […]

mehr erfahren